PSC Schach Logo

Schach-Abteilung / News

Schachfiguren auf dem Brett

Neuigkeiten der Schachabteilung des Pulheimer SC

Unser Stand beim Stadtfest

Dieses Jahr hatte die Stadt ein besonders glückliches Händchen bei der Auswahl des Termins. Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen um die 30 Grad machten sich die Bürger*innen ein kleines Bild davon, was in Pulheim alles geboten wird. Vereine und Organisationen konnten sich in einem Umfeld aus Spiel, Spaß, Musik und Speisen einem breiten Publikum präsentieren. So brachten wir interessierten Bürger*innen unser liebes Hobby näher. Man kam ins Gespräch und es war ein wirklich sehr kurzweiliger Tag. Schach zeigte seinen integrativen Charakter, denn Schach kann praktisch von jeder Bevölkerungsgruppe ausgeübt werden.

An dieser Stelle möchten wir allen Helfern danken, die mit ihrem Eifer und Tatkraft den Stand überhaupt erst ermöglicht haben und natürlich auch allen Bürger*innen für ihr Interesse. Ihr seid uns alle willkommen und wir hoffen, dass wir uns an einem unserer nächsten Vereinsabende wiedersehen werden.

geschrieben am: 19.06.2022

VM Ergebnisse online

Die zweite Runde der VM wurde gespielt, leider mit 2 kampflosen Ergebnissen. Die Auslosung konnte aufgrund technischer Probleme nicht unmittelbar geschehen. Die Probleme wurden zwischenzeitlich behoben und die Auslosung wird demnächst erfolgen. Also fallls jemand noch ein Bye nehmen möchte, dies bitte zeitnah Luka mitteilen.

Ebenso wurde der Zwischenstand bei Blitz VM aktualisiert.

geschrieben am: 14.05.2022

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

Unsere Jahreshauptversammlung findet am 20. Mai statt in unseren Räumlichkeiten im Zanderhof. Beginn ist um 19:30 Uhr. 

Hier findet Ihr die Tagesordnung.

geschrieben am: 10.05.2022

Zweite Runde der Vereinsmeisterschaft ist ausgelost

Die Nachfrist hat sich gelohnt. Letzten Freitag haben sich noch vier Teilnehmer nachgemeldet, so dass nun 14 Teilnehmer um den Titel kämpfen. Die aktuelle Auslosung und alle Info findet Ihr auf der VM Seite.

geschrieben am: 22.04.2022

Beginn der Vereinsmeisterschaft

Nachdem auch der Beginn der Vereinsmeisterschaft Corona-bedingt mehrfach verschoben werden musste, konnten wir am vergangenen Freitag nun endlich starten! Angetreten sind 10 Teilnehmer, um um den Titel zu kämpfen. Drei Leute nutzten die Bye-Regelung, sodass gestern drei Partien zustande kamen: An Brett 1 spielte Darioush Marzban mit weiß gegen Luka Strack. An Brett 2 spielte Thomas Kasperowicz gegen Florian Hajek und an Brett 3 spielte Daniel Kreutz gegen Sebastian Rautenbach.
An Brett 1 gab es eine Überraschung: Luka gelang es, mit einer taktischen Kombination einen Turm gegen den Favoriten Darioush zu gewinnen und anschließend auch die Partie. An Brett 2 sah es für Florian zunächst nicht gut aus – er hatte in einem Mittelspiel, in dem noch viel Material auf dem Brett war eine Qualität (Turm gegen Läufer) weniger. In der nachfolgenden Analyse, in der auch eine Engine zum Einsatz kam, wurde der optische Vorteil dann auch bestätigt. Aber in der Partie fand Thomas nicht die optimale Fortsetzung und so konnte Florian die Vorteile seines gut positionierten Läuferpaars nutzen und die Partie doch noch für sich entscheiden.
An Brett 3 rochierte Daniel erst spät und baute Druck gegen Sebastians bereits kurz rochierten König auf. Sebastian wiederum machte Druck gegen den Damenflügel in der Vorahnung, dass Daniel lang rochiert. In dieser Stellung mit beidseitigen Chancen und hohen Druck griff Sebastian dann fehl und stellte eine Leichtfigur ein. In der Folge konnte Daniel schnell vereinfachen, indem er das verbliebene Material abtauschte und in ein klar gewonnenes Endspiel überleitete. 
Damit haben nach der ersten Runde nun Luka, Flo und Daniel einen Punkt, genau wie Niklas Köb, der spielfrei zugelost bekommen hatte. Wolfgang Nettekoven, Christopher Brand und Olaf Knobeloch, die die Bye-Regelung in Anspruch nahmen, erhielten einen halben Punkt.
Im Anschluss an diese Runde wurde beschlossen mit der Auslosung der neuen Runde noch eine Woche zu warten. Somit ist bis dahin noch ein Einstieg möglich. Meldet Euch dazu bitte bei Luka. Der Einstieg erfolgt dann mit einem halben Punkt durch die Bye Regelung im Gepäck in der zweiten Runde, die am 13.05.2022 stattfindet.

Bitte beachtet die entsprechend aktualisierte Ausschreibung und Termin Seite.

geschrieben am: 12.04.2022

Das Finale der Jugend Vereinsmeisterschaft 2022!

Am Freitag wurde die dritte und letzte Runde der JVM gespielt. An Brett 1 sollte sich nicht nur die Partie entschieden werden, sondern auch, wer Jugendvereinsmeister werden würde! Christopher Brand spielte mit weiß gegen Niklas Köb. Einem Berechnungsfehler des Favoriten geschuldet, gelang es Niklas, einen Springer gegen einen Bauern zu gewinnen. Doch es folgten einige ungenaue Züge von Niklas, sodass es Christopher gelang, ohne weitere Schäden in ein unklares Endspiel zu kommen. Schließlich ging die Partie Remis aus.

Impressionen von der Abschlussrunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch die Partie an Brett 2 endete in einem Remis. Damit gewann Christopher Brand dieses Turnier mit 2,5 aus 3 Punkten und wurde Jugendvereinsmeister 2022! Zweiter wurde Niklas Köb, mit 2 aus 3 Punkten, gefolgt von Bastian Griesbach mit einem und Dustin mit einem halben Punkt. Dieses Mal hatte die Jugendvereinsmeisterschaft leider nur vier Teilnehmer. Dennoch hat sie allen Teilnehmenden viel Spaß gemacht und wird voraussichtlich auch nächstes Jahr – mit hoffentlich dem ein oder anderen Teilnehmenden mehr – stattfinden!

geschrieben am: 04.04.2022

Premiere! Unsere erste Tandem Vereinsmeisterschaft!

Letzten Freitag, am 27.03.2022, fand unsere Tandem Vereinsmeisterschaft statt. Es war unser erstes Tandem-Turnier und wird garantiert nicht das Letzte gewesen sein!
Mitgespielt in dem 9-rundigen Turnier, das von 20:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr ging, haben sechs Tandem-begeisterte Spieler. Ausgelost wurden die Paarungen zufällig. Klarer Favorit war Florian Hajek, der dann auch keinen einzigen Punkt abgab und unser erster Tandem-Vereinsmeister wurde!
Während Florian also makellos mit 9 aus 9 Punkten aus dem Turnier herausging, folgten Dustin Gerberich und Luka Strack mit 7 aus 9 Punkten. Per Losentscheid wurde Dustin Zweiter und Luka Dritter.
Bastian Griesbach wurde Vierter mit 5 aus 9 Punkten, dicht gefolgt von Niklas Köb und Christopher Brand mit 4 aus 9 Punkten. Kurzfristige Absagen und die pandemische Lage dünnten das Teilnehmerfeld leider stark aus, sodass bei schlussendlich 6 Teilnehmern nur 9 Runden gespielt werden konnten, um eine faire Verteilung der spielfreien Punkte zu gewährleisten.
Alles in Allem war es ein zwar kurzes, aber schönes Tandem-Turnier. Allen Beteiligten hat das Turnier viel Spaß gemacht. Es könnte wohl der Beginn einer neuen Tandem Turnier Tradition gewesen. Das nächste Mal hoffentlich mit noch mehr Teilnehmern.

 

 

 

 

 

 

 

 

geschrieben am: 28.03.2022

Der erste Mannschaftskampf der Dritten Mannschaft

Heute spielte die dritte Mannschaft ihre nominell vierte, aber eigentlich erste Runde der Saison. Nachdem die ersten drei Mannschaftskämpfe der ersten Kreisklasse abgesagt wurden, fand die vierte Runde nun endlich statt! Leider hatten wir aber große Schwierigkeiten mit unserer Mannschaftsaufstellung, da uns einerseits die Corona-Lage, andererseits aber auch aktuelle Vorabi-Klausuren viele Absagen unserer Leute bescherte. So trat unsere dritte Mannschaft nur zu dritt an, wodurch ein Sieg unserer Gegner, die kein Brett frei ließen, de facto bereits feststand. Jedoch waren Sebastian Rautenbach, Beate Mertens und Niklas Köb gänzlich tapfer und unerschrocken! Trotz nur halber Mannschaftsstärke war die Freude, nach der langen Corona-Auszeit endlich wieder spielen zu können, groß und es kamen schöne Partien zu stande. An Brett 1 und 2 gewannen Sebastian und Beate gegen unsere Gegner aus Brühl, nur an Brett 3 steckte Niklas Köb eine Niederlage ein. Die Bretter 4-6 gingen kampflos an Brühl.

Dass wir die Mannschaftspunkte nicht zu Hause behalten konnte, dämpfte unsere Stimmung aber nicht. Alle freuten sich, endlich wieder in einem Mannschaftskampf spielen zu können und keiner von uns ging mit einem schlechten Gefühl nach Hause. Im nächsten Mannschaftskampf werden wir aber bestimmt wieder mit vollem Kader anftreten und es unseren Gegnern nicht so leicht machen! Danke an die Schachfreunde aus Brühl für die schönen und fairen Partien heute. Wir, die dritte Mannschaft, freuen uns auf unsere nächsten Spiele!

geschrieben am: 20.03.2022

Beginn der Blitz-VM mit sieben Teilnehmern

Ebenfalls am 18.03 fand die erste Runde der Blitz VM statt. Den Bericht zur ersten Runde findet Ihr verlinkt auf der Turnierseite

geschrieben am: 20.03.2022

Ungleiche Partien in der zweiten Runde der Jugend-Vereinsmeisterschaft

Letzten Freitag wurde die zweite Runde der Jugendvereinsmeisterschaft gespielt: Dustin Gerberich trat mit weiß gegen Niklas Köb an und Bastian Griesbach spielte gegen Christopher Brand. Gleich zu Beginn packte Dustin sein Halloween-Gambit aus – bestehend aus e4 e5, Sf3 Sc6, Sc3 Sf6, Sxe4– was die Partie wild und interessant werden ließ.